Auerbach: Verabschiedung von Pfarrersehepaar von Niedner

Nach 13 Jahren in Auerbach und 17 Jahren im Dekanat Pegnitz übernimmt Pfarrersehepaar von Niedner eine neue berufliche Aufgabe im Dekanat Neustadt / Aisch. Mit viel Einsatz und Leidenschaft haben Helga und Moritz von Niedner ihren Dienst im Dekanat Pegnitz erfüllt und sich dabei viele Sympathien und Anerkennung erworben.
In einem Gottesdienst in der Auerbacher Christuskirche werden sie am 6. Februar von Dekan Markus Rausch von ihren Pflichten im Dekanat Pegnitz entbunden und mit Zuspruch von Gottes Segen verabschiedet.
Wegen der aktuellen Corona-Einschränkungen und der geringen Größe der Christuskirche ist nur eine Verabschiedung im kleinen Kreis mit geladenen Gästen bzw. Gemeindegliedern möglich. Jedoch wird der Verabschiedungsgottesdienst um 15.00 Uhr zeitgleich übertragen und kann im Internet mitverfolgt werden (der Link ist auf der Homepage der Kirchengemeinde zu finden).
Da es zur Zeit kaum Gelegenheiten für persönliche Abschiedsworte gibt, besteht die Möglichkeit, Abschiedsworte und Grüße an Familie von Niedner mit dem eigenen Handy aufzunehmen und hier hochladen.

Es wäre schön, wenn möglichst viele Gemeindeglieder und Wegbegleiter von Familie von Niedner diese Möglichkeit nutzen würden.