Erlebnisreiche Tage unter Freunden

Besuch Mwanga
Bildrechte Dr. Christine Senger

Vom 11.07. - 28.07.2022 war eine sechsköpfige Delegation unserer Partnerdiözese Mwanga (Tansania) um den Bischof
Chediel Sendoro zu Besuch im Dekanat Pegnitz. Nach mehrfachen Verschiebungen aufgrund der Coronapandemie und einer
verzögerten Anreise durch Flugstreichungen und Umbuchung verbrachten wir 2,5 erlebnis- und abwechslungsreiche Wochen.
Wir konnten gemeinsame Gottesdienste feiern, mit den Gästen das vielfältige Gemeindeleben in unserem Dekanat
und verschiedene Themenbereiche (wie z.B. kirchliche Kinder-/ Jugendarbeit, Agrar- und Landwirtschaft sowie die Herausforderungen struktureller Veränderungen)
erleben und im interkulturellen Kontext kennenlernen. Es wurden Gruppen und Kreise sowie
(kirchen-) musikalische Veranstaltungen besucht und Gemeinschaft in unseren verschiedenen Posaunenchören erlebt.
Ein gemeinsamer Besuch auf der Wartburg in Eisenach rundete das Programm ab. Ein Höhepunkt der Reise war sicherlich
die Wiedereinweihung der St. Jakobus-Kirche in Creußen. Im Rahmen der Reise wurden weitere
Planungen für einen Jugendaustausch angestoßen und das Brunnenprojekt vor Ort vorangebracht. Die gemeinsame Zeit
hat unsere Partnerschaft weiter gestärkt und unsere Verbundenheit im Glauben vertieft.
Auch die Zusammenarbeit in den Gemeinden unseres Dekanates wurde hierdurch wieder mehr gefördert.
Es war eine unvergessliche gemeinsame Zeit- aus Gästen und Partnern sind Freunde geworden.
Wir danken allen, die sich unserer Partnerschaft verbunden fühlen und hoffen auf eine weitere
segensreiche Zusammenarbeit.
Mungu akubariki - Gott segne Euch!
Dr. Christine Senger